Unterstützte Projekte

Es gibt drei Projektformen, die durch den FONDS RESPECT unterstützt werden mit einem finanziellen Beitrag:

  • Kunstschaffen, das sich mit queeren Themen auseinandersetzt
  • Wissenschaftliche Forschung, die sich mit queeren Fragestellungen befasst
  • Zivilgesellschaftliches Engagement, das sich für queere Anliegen einsetzt

Die Kriterien für eine Entscheidung orientieren sich an folgenden Fragen:
Ist das Werk/Produkt/Ergebnis von einer bestimmten Qualität? Zeichnet es sich aus durch eine besondere Kreativität und Mut?
Ist das Konzept intersektional ausgelegt und ist es von queeren Menschen für queere Menschen gemacht? Stärkt es das Empowerment der Community?
Ist die Planung und Finanzierung machbar? Verfolgt das Projekt keine kommerziellen Absichten und keinen persönlichen Vorteil? Hat das Projekt wenig Chancen auf anderweitige Förderung?

Bedingungen

Eine Unterstützung durch den FONDS RESPECT hat folgende zwei Bedinungen, die mit einem Antrag akzeptiert werden.

  1. Die Unterstützung muss durch die Verwendung der Logos der drei Dachverbände LOS, TGNS und PINK CROSS auf digitalen und Printprodukten sichtbar werden.
  2. Die drei Organisationen werden zur Projektlancierung bzw. zur -präsentation eingeladen.

Einreichung

Gesuche können ausschliesslich in elektronischer Form an info@fonds-respect.ch eingereicht werden. Folgende Unterlagen sind zwingend:

  1. Angaben zur Träger*innenschaft (mit Namen und Kontaktangabe)
  2. Beschreibung des Projekts, die namentlich auch Angaben enthält zu Zielen, Zielgruppen und Zeitplan
  3. Budget, aus dem die Gesamtkosten, der ungedeckte Kostenanteil und die Finanzierung ersichtlich wird
  4. Angabe zum gewünschten Beitrag: Höchstbetrag 1000 CHF
  5. Kontoverbindung

Die Fristen für eine Einreichung sind der 31. Januar, 30. April, 31. Juli, 31. Oktober. Alle Gesuche werden jeweils im Anschluss an die Frist gesammelt behandelt und innert vier Wochen beantwortet.