IRYS ist eine Vision zur Förderung des gegenseitigen Respekts vor der individuellen sexuellen Identität aller Menschen einer Gesellschaft. Dabei treten persönliche, kulturelle, religiöse und wissenschaftliche Standpunkte in den Hintergrund. Vielfalt soll als Bereicherung erfahrbar werden, respektvoller Umgang soll vor persönliche Ansichten gestellt werden. IRYS möchte eine Plattform schaffen, um dieser Vision Gestalt zu verleihen.

www.irys.ch